Pferdehaftpflicht

Home » Reitsport » Pferdehaftpflicht

Jeder Tierhalter kann auf Schadenersatz in Anspruch genommen werden, sobald sein Tier einen
Dritten schädigt. Und zwar ohne, dass es darauf ankommt, ob ihn ein Verschulden trifft
(§ 833 BGB).

Gerade bei Personenschäden können extreme Kosten auf Sie zukommen. Aber auch Sachschäden können schnell die eigenen finanziellen Möglichkeiten übersteigen!

Wir empfehlen Tarife mit weitreichenden, beitragsfreien Leistungserweiterungen, z. B.:

  • Versicherungssumme bis 50 Mio. pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Beitragsfreie Mitversicherung der Reitbeteiligung
  • Rechtsschutz für die Ausfalldeckung
  • Mietsachschäden auch an gemieteten Tiertransportanhängern ohne Selbstbehalt
  • für Tierhalter
  • Unterschiedliche Prämien für Pferde bis 148 cm Stockmaß und darüber
  • Nachlassmöglichkeiten ab dem 2-ten versicherten Tier