Betriebsunterbrechungsversicherung

Home » Gewerbe » Betriebsunterbrechungsversicherung

Der Betrieb kann aufgrund eines Sachschadens (Feuer, Leitungswasser, Sturm etc.) ganz oder teilweise nicht mehr aufrechterhalten werden bzw. kommt im schlimmsten Fall zum  Stillstand. Die Folgen: Erhebliche finanzielle Auswirkungen durch Gewinnverlust, da Fixkosten wie Miete und Nebenkosten sowie Löhne und Gehälter weiter bezahlt werden müssen. Kundenabwanderungen und Wettbewerbsnachteile.

Die Betriebsunterbrechungsversicherung übernimmt das gesamte Unterbrechungsrisiko durch Sachschäden. Sie übernimmt den entgangenen Betriebsgewinn sowie die während der Unterbrechung weiter bestehenden Verpflichtungen wie Miete, Personalkosten, Energiekosten, betriebliche Versicherungskosten, Steuern, Leasing und sonstige Fixkosten.